tanzschulenhamburg.com
 
tanzschulen in hamburg

Tanzschulen Hamburg: Verzeichnis

Sie suchen eine Tanzschule im Bezirk:

 

 

 

 

 


 

 

Möchten Sie in unserem Verzeichnis für Hamburger Tanzschulen gelistet werden? Mehr Informationen zu einem Eintrag finden Sie hier...

 

 


 

Warum Tanzschulen wieder in Mode kommen

Die Tanzschulen erleben seit etlichen Jahren eine Renaissance, die ihnen kaum jemand zugetraut hätte. Sie ziehen Menschen aller Altersklassen an, sind Treffpunkt zur Kommunikation und Orte einer sinnvollen Freizeitgestaltung. Lange Zeit galten die Tanzschulen als altmodisch, angestaubt und spießig. Gesellschaftstänze galten als überholt und vor allem unsere Jugendlichen fragten sich: "Wozu brauche ich das überhaupt?" Die Zeiten haben sich gewandelt und Tanzlehrer sind mittlerweile nicht nur Vermittler von Tänzen der verschiedensten Genres. Vielmehr erfüllen sie mit ihrem Angebot eine gesellschaftliche Aufgabe.

Die Situation ist längst bekannt. Der DJ spielt am gesamten Abend nur Discofox. Nur wenige Besucher haben noch Lust, sich immer zum gleichen Rhythmus irgendwie zu bewegen. Er bemerkt ihre Unwilligkeit und entschließt sich zu einem Langsamen Walzer. Fluchtartig und in Verlegenheit verlassen die letzten Paare das Parkett. Nicht, weil sie nicht tanzen wollen, sondern weil sie keinen Walzer tanzen können. Sie wollen sich nicht blamieren und vor der neuen Freundin erst recht nicht.

Tanzen als Helfer auf der Karriereleiter

Der Wettbewerb in unserer heutigen Berufswelt ist hart geworden. In nahezu jedem Beruf ergibt sich während der Karriereentwicklung für alle weiblichen und männlichen Aufsteiger die Notwendigkeit zum gesellschaftlichen Tanzen. Es kann das hoch angesetzte Firmenevent sein oder der Sommernachtsball, bei dem er seine Chefin oder sie ihren Chef trifft. Es beflügelt den Aufstieg, wenn der Aufsteiger zum Tanz bittet. Andererseits wird es höchst peinlich, wenn er eine Einladung zum Tanz ablehnen muss, weil er nicht tanzen kann.

Tanzschulen - der Ort der körperlichen und geistigen Fitness

Tanzen ist hervorragend geeignet, um sich körperlich fit zu halten. Tanz fördert die Koordination der Beine und des gesamten Körpers. Er fördert aber auch die Konzentrations- und Merkfähigkeit. Figurbewusste Menschen profitieren in einer Tanzschule vom erstaunlich intensiven Kalorienverbrauch während der Kursstunden. Die Kursteilnahme in einer Tanzschule fördert in hohem Maße die Entstehung sozialer Kontakte und gibt die Gelegenheit zur Kommunikation mit verschiedensten Menschen.

Werden in Tanzschulen ausschließlich Gesellschaftstänze angeboten?

Alle modern ausgerichteten Tanzschulen haben sich längst den heutigen Wünschen und Vorstellungen aller verschiedenen Altersklassen angepasst. Im Zeitalter moderner Medien und Tontechnik verwenden sie in ihren Kursen Musik, die sich der jeweiligen Gruppe anpasst. Das Programm beinhaltet weiterhin die Standardtänze Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Quickstepp (Foxtrott) und Tango. Zum Bereich der Lateinamerikanischen Tänze gehören Cha-Cha, Rumba, Samba, Jive und seit etlichen Jahren der eigentlich nicht zum Gesellschaftstanz gehörende Discofox. Der Einstieg ist auch weiterhin der Anfängerkurs, der für Jugendliche meist in den Schulen beworben wird. Erwachsene Anfänger melden sich als Paar direkt in der Tanzschule an. Wer einmal von der Freude am Tanzen erfasst worden ist, schließt sich einem Fortgeschrittenenkurs an. Hier spielt bereits die soziale Kommunikation in der Gruppe eine große Rolle. Tanzschulen bieten aber auch viele Gruppen an, die sich nicht am ständigen Erlernen neuer Figuren, sondern vorrangig an der Freude am Tanzen in der Gruppe orientieren.

 

 

Tanzschulen - suchen und finden...


Webtipp:
Auf www.ihr-vergleicher.de den Kreditvergleich online durchführen

Unsere Verzeichnisse